3: Rewind: Hanse Yachts 2018

Shooting the incredibles

Yachten, Wetter, Menschen und Meer: In der Saison 2018 hatten wir mit dem Marketingteam der Hanse Yachts AG einen sehr lebendigen Sommer. Das Briefing: Die neuen Produkte aus der umfangreichen Range und neue Spezifikationen unter Segel oder mit starken maschinellen Antrieben für Anzeigen, Kataloge und Web fotografieren. 

Thanks to the marketing department of Hanse Yachts AG the past season 2018 was busy and wild. The assignment: Shoot a variety of sailing yachts and powerful motorboats for print and web publishing. The star of the scene: Hanse 508, Sealine F430 and Fjord 44 Coupé (to name a few).

Die Hauptdarsteller: Sealine S330, Hanse 508, Hanse 348, Sealine F430, Fjord 52 open und Fjord 44 Coupé!

Dafür waren wir on location in Hiddensee, Greifswald und an der Cote d’Azur sowie an der Cinque Terre. Ja klar, das klingt nach den perfekten Urlaubsdestinations – und das sind diese Orte auch. Allerdings nicht für uns: Early birds catch the light. Lange Tage auf dem Wasser, abends spät noch Daten sichern, Tagesausbeute checken, Kameras entsalzen und Pläne für den nächsten Tag machen. 16 Stunden im Einsatz sind nicht ungewöhnlich, das ist der ganz normale Wahnsinn! 

Locations like Hiddensee, Greifswald and the Cote d’Azur may sound like an exotic get-away but not this time. We spent the days shooting on the water, backing up data, nannying the cameras and preparing everything for the following day. A 16 hours day? Business as usual.

Und am nächsten Morgen Ausschlafen? Never! Assistent Torge (meistens unersetzlich) packt das Equipment rein in die Tasche und es geht raus aufs Meer. Segeln, Productshots, People und Close up – die volle Bandbreite, die das Fotografenleben bei diesen Aufträgen so aufregend macht! Und dabei sind wir immer nur so gut wie das Lächeln der Models, die einsetzende Seabreeze und das warme Licht zwischen den Wolkenfeldern.  

Long days = sleep in? Never. Same procedure again: The assistant Torge packs the bags, then run, shoot and edit. It’s those kind of assignments that make the job of a photographers so challenging. Keep in mind though: it’s a group effort. We are just as good as the models, the weather conditions and organisation of the shoot. 

Nah dran, Licht an und die Linsen im maximalen Einsatz - wir wollen die ganze Bandbreite an kreativen Shots liefern. Klappt nicht immer, doch wir sind meisterhaft im Schülersein: Lernen dazu und beißen uns durch. Das ist Teil des Jobs und der Seefahrt.

Close-up, Tele-shot, a maximum of effort again and again! We aspire to deliver the best possible shots to our clients. Of course that doesn’t always work. But we are eager learners and push beyond.

Im Job hilft uns moderne Technik: schnelle hochauflösende Kameras, Drohnen, Unterwassergehäuse und mobile Blitze mit Power. Als Vehikel nehmen wir gerne Schlauchboote, Flybridgeboote und Helikopter. Und auch mal einen Fender als Floß, um mit der Unterwasserkamera nicht abzusaufen…

We utilise modern technology such as high-end cameras, drones, underwater-housings and powerful flashlights. Anything may be used as vehicle: From ribs, to motor yachts to helicopters. But sometimes a simple fender will do the job just as good (as rudimentary floating assistance), if you have to go into the water with the underwater camera.

Das war’s: ein spannendes Jahr! Vielen Dank an unsere Kunden für das Vertrauen, die Liter Schweiß und die handvoll Münzen.

Und so geht es weiter, wenn wir etwas daraus machen. Ganz sicher. Getreu unserem Motto: Das einzig Stabile ist die Bewegung. 

Und für Bewegung sorgen immer die Wellen auf dem Meer. Lets roll!

It’s a wrap! What a year 2018! A big thanks to our clients for the confidence, the challenging assignments and the passionate work together.

For the upcoming season, we go on and remain loyall to our maxim “the only sustainable is dynamic motion.” Waves on the sea will always give that momentum. Let’s roll!

Nico Krauss

Using Format